Nightwear-By-Day – So stylen wir Schlafanzüge im Alltag

Wer schön sein will muss leiden – das gilt in der Beauty- sowie auch in der Modewelt. Quetschen, zuppeln, frieren, akute Atemnot – das alles sind Wehwehchen, mit denen sich jede modebewusste Frau schon rumschlagen musste. Wie schön, wenn dann zur Abwechslung mal ein Trend um die Ecke kommt, der gemütlicher nicht sein könnte: Denn Pyjamas trägt man jetzt nicht nur zum Schlafen, sondern auch im Alltag! 

Pyjama Dressing – Das elegante Pendant zum Gammellook

Und das bedeutet? Einfach in dem das Haus verlassen, worin wir genächtigt haben? Wohl eher nicht: Denn der Look soll das feminin-elegante Pendant zum Gammel-Schlaf-Look werden. Materialien spielen hier eine entscheidende Rolle: Besonders gut kommen Schlafanzüge aus Seide, aber auch ein Pyjama aus Flanell im Boyfriendstyle wie dieser von Esprit passen – wenn richtig kombiniert – super zum Look. Anstelle eines eleganten Mantels und HighHeels, könnte man diesen beispielsweise mit Boots und einer lässigen, gefütterten Jeans- oder Lederjacke kombinieren.

 

Für Ausgeschlafene: So kombinierst du deinen Pyjama im Alltag

In Kombination mit einem schicken Schuh, einer schönen Handtasche und im Winter einem farblich abgestimmten Mantel entsteht schnell ein pfiffig-eleganter Look, in dem wir nur zu gerne das Haus verlassen.

Mein Pyjama Look in Rosa

Ich habe mich beispielsweise für ein Modell aus Seide in zartem Rosa von BlueBella Lingerie entschieden und meinen Look daran angepasst. Samt etwa passt sehr gut zu dem Style, weil es sich dabei ebenfalls um einen edlen Stoff mit Wohlfühlfakor handelt.

IMG_6514Darling Rina gibt es auch auf deinem Lieblings-Netzwerk:
FacebookInstagramPinterestBloglovin’

IMG_6391

IMG_6505

IMG_6483
Übrigens: Stirnbänder wie dieses strickt eine Freundin von mir auf Anfrage in eurer Wunschfarbe.

Step by Step

Wem der Style ein wenig zu viel auf einmal ist, der kann auch nur Oberteil oder Hose zum Outfit kombinieren. Auch ein schöner Seiden-Kimono oder ein leichtes Kleid im Nachthemd-Stil tun dem Night-Wear-By-Day Trend genüge.

 

Trotzdem: Für viele bleibt dieser Trend gewöhnungsbedürftig. Doch Mode hin oder her -wäre es nicht generell mal Zeit die alten Schlaflumpen gegen ein schönen neuen Pyjama zu tauschen? Da freut sich die Seele – Und das Beste: Beim Brötchen-holen am Sonntag Morgen sahen wir noch nie besser aus ;). 

Jetzt seid ihr dran: Wie gefällt euch der Pyjama-By-Day Trend? Habt ihr vielleicht sogar schon einen ähnlichen Look im Schrank hängen? Oder geht der neue Style so gar nicht? Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch allen weiterhin eine wundervolle Vorweihnachtszeit <3 !

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbung.

IMG_6455

Werbeanzeigen

Verfasst von

Hey there! My Name is Rina & this is my Blog. Visit my "About" page to find out more about me and darlingrina.com

9 Kommentare zu „Nightwear-By-Day – So stylen wir Schlafanzüge im Alltag

  1. Du hast die Aufgabe bravourös gemeistert! Die Accessoires sind perfekt gewählt! Ich LIEBE DEN MINI – KOFFER!Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob ich in einem ähnlichen Outfit nicht den Eindruck erwecken würde, ich hätte mich versehentlich ausgesperrt…

    1. Liebe Tina, vielen Dank für deinen Kommentar! 🙂 Ich bin auch total verknallt in das Köfferchen. Was das Outfit angeht – das kann dir wahrscheinlich passieren. Aber dann wenigstens ausgesperrt mit Stil ;).

    1. Hi Sandy, vielen Dank für deinen Kommentar! Ja, das kann schon sein – aber das muss man als Fashion Liebhaber einfach ignorieren und sich darüber freuen das bequemste – und stylishste – Outfit weit und breit an zu haben ;). Einen schönen Abend dir! <3

Kommentar verfassen