These boots are made for walkin‘ – Style Guide | My favorite boots for Fall & Winter 2017

Wenn du morgens vor die Tür trittst und dir jede paar Schritte eine Schütte Kastanien auf den Schädel donnert, dann kannst du mit Sicherheit sagen: der Sommer ist vorbei!

Byebye Sommer, hello Herbst!

Doch während viele dem Sommer hinterher trauern sehe ich den Jahreszeitenwechsel gelassen.  Bikinifigur, Sonnenbrand, Beine rasieren – so Vieles, mit dem ich mich die nächsten Monate nicht rumplagen muss. Nagut ok, die Beine werde ich mir trotzdem ab und an rasieren… Aber mal ehrlich: Je kälter es draußen wird, desto gemütlicher machen wir es uns doch drinnen – und in Sachen Mode.

Endlich wieder Pullover, Schals und Stiefel! Während ich im Urlaub noch regelmäßig vor der Frage stand, welchen Schuh ich zu meinem neuen Sommerkleid tragen sollte, hat sich das nun erübrigt. Im Herbst gilt nämlich: Stiefel gehen immer! Zum Kleid, zur Jeans, zum Rock – zu schicken & legeren Looks… Stiefel sehen gut aus und sind noch dazu bequem. Nicht umsonst sang Nancy Sinatra  1966 „These Boots are made for walking…!“.

… & thats just what they’ll do! Meine neuen Stiefeletten von Bronx

Und so kommt es, dass jedes Jahr (mindestens) ein Paar neuer Stiefel bei mir einziehen darf. Dieses Jahr wanderten bereits diese Traum-Stiefelleten von Bronx, die ich auf Trendfabrik.de entdeckt habe, in meinen Schuhschrank. Ein richtiger Glücksgriff!

IMG_4340

IMG_4310
Mantel BOSS, Tasche Liebeskind, Schal & Hemd Vila, Hose Global Funk

IMG_4306IMG_4338IMG_4322

Auf den Fotos trage ich sie zu einem entspannten, alltagstauglichen Herbstlook, an welchem man schön sehen kann, wie eine Stiefelette einen ganzen Look optisch aufwerten kann. Den Link zu meinen Lieblingsstiefeln gibt es hier. 

Aber wie jeder Schuh-Liebhaber sicherlich weiß – one pair of boots does not a full shoe rack make und deshalb kommen wir nun zu meiner Stiefeletten-Wunschliste 2017:

Los gehts mit den Designermodellen:

Designer Stiefeletten 2017

Paar Nr. 1 – Die feine Dame

Harper heißt dieser klassische Ankle Boot von Chloé. Der feine Schnitt, das glatte schwarze Leder und die breiten Schnürsenkel versetzen uns um ein paar Jahrhunderte in der Zeit zurück – eine Zeitreise, auf die ich mich mit dieser Stiefelette ausgestattet nur all zu gerne begeben würde.

Paar Nr.2 – Elegant & Extravagant

Diese Stiefelette von Dries van Noten  besticht durch den leicht durchsichtigen, hellgrünen Absatz und sorgt sicherlich für einen extravaganten Auftritt. Extravagant ist allerdings auch der Preis des Ankle Boots, aber wer schön sein will…

Paar Nr.3 – Rockig verspielt

Verspielt und zugleich rockig sind die Boots von Fendi – während ich mir nicht sicher bin wie lange die Pompoms tatsächlich halten, stelle ich mir den Schuh zu einem Look ganz in schwarz dauerhaft cool vor. Definitiv mein Liebling ❤ .

So, die Inspiration ist da und damit kommen wir jetzt zu den Stiefeln, die wir uns auch alle tatsächlich leisten können – die deswegen aber kein bisschen weniger schön sind:

Meine Stiefeletten Wunschliste 2017 (Die Bezahlbaren):

Paar Nr. 1 – Herbstliche Farben

Diese Stiefelette hat zwar keinen Glas Absatz ala Dries van Noten, dafür überzeugt sie aber durch ein fröhliches herbstliches Orange. Schnitt und Material liegen außerdem weiterhin voll im Trend und damit schafft es dieses Paar von Steve Madden auf meine Liste.

Paar Nr. 2 – 70ies Mustermix

Das herbstliche Muster dieser Stiefelette von Divine Factory hat mich sofort überzeugt. Liebe auf den ersten Blick <3.

Paar Nr. 3 – Modischer Kuschelschuh

Nicht für jeden was, ich weiß – aber ich finde diesen Stiefel in beige von Kennel & Schmenger sowohl lässig als auch stylisch. Näher kommen Boots nicht an Sneaker ran und ich habe den ein oder anderen Casual Look im Schrank, der durch diesen Schuh deutlich aufgewertet würde. Also: Daumen hoch!

So, meine Lieben – das ist er: Mein Boot Guide 2017, ich hoffe er gefällt euch! Nun seid ihr dran: Welches Paar hat euch am besten gefallen? Durfte diesen Herbst bei euch schon ein neues paar Stiefel einziehen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Are you ready boots? Start walking‘!

Verfasst von

Hey there! My Name is Rina & this is my Blog. Visit my "About" page to find out more about me and darlingrina.com

10 Kommentare zu „These boots are made for walkin‘ – Style Guide | My favorite boots for Fall & Winter 2017

  1. das outfit ist wirklich so perfekt für den herbst. generell bewundere ich deinen style sehr 🙂 ich bin zwar total der sommer-mensch aber stiefel sind meine lieblingsschuhe und daher ist es ganz schön, sie jetzt wieder tragen zu können. die modelle, die du dir herausucht hast finde ich sehr schön.

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    Gefällt 1 Person

  2. Ich mag dein Outfit total gerne! So schön bequem und alltagstauglich, einfach perfekt für jeden kühlen Herbsttag 🙂
    Die Schuhe finde ich auch richtig toll! Total mein Ding mit den Schnüren und perfekt für Menschen wie mich die immer kalte Füße haben, weil man dicke Socken anziehen kann 😀 Ich hatte überlegt mir dieses Jahr vegane Dr. Martens zuzulegen. Diese Schuhe sind auch so klassisch, zeitlos und einfach ideal für den Herbst 🙂 Mal sehen ob ich das wirklich noch mache!

    Liebe Grüße
    Pauline ❤

    http://www.mind-wanderer.com

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Mark! Vielen Dank für deinen Kommentar. Der englische Titel ist bei Bloggern weltweit gang und gebe – verstehen tut es ja jeder und so können auch die Englischsprachigen Leser anhand des Titel erkennen, worum es in dem Beitrag gehen soll und so mehr mit den Fotos anfangen. Außerdem soll bald noch eine Übersetzung zum Beitrag folgen 🙂 Leider fehlte mir dazu im Moment die Zeit! Liebe Grüße aus Frankfurt, Rina

      Gefällt mir

Ich würde mich freuen wenn du mir einen Kommentar da lässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s