Ahoi! Maritimer Sommertrend: So stylest du deinen lässigen Marine-Look

Ahoi ihr Landratten! Lang ist es nicht mehr hin bis zum Sommer und ich kann es kaum abwarten, mich in Strandbars zu tummeln oder einfach am Wasser oder im Park zu sitzen und mit Freunden das Wetter zu genießen.

Finally I can say it out loud: Sommer is on its way! Soon we will be able to spend 80% of the day outside, chilling in cafes, at beach clubs and in parks. But what to wear when the days are hot & the nights still cool? 

Es ist heiß – was zieh ich an?

Doch je wärmer es wird, desto wichtiger wird die Frage nach der richtigen Garderobe. Luftig-lockere Styles, die Tagsüber die Hitze erträglich machen und einen am Abend, wenn die Sonne untergegangen ist nicht frieren lassen, sind gefragt.

When temperatures rise during the daytime and are low at night, we need styles that are both airy and protect us from chilly breezes in the evenings.  

IMG_0464

Marine Look: Luftig durch den Sommer

Ein Trend, der dieses Bedürfnis optimal erfüllt ist der Marine Look. Was darf man sich darunter vorstellen? Der Maritime Style orientiert sich, wie bereits der Name andeutet, am Meer und vor allem der Schiffsfahrt.
Wie auch die Matrosen auf einem Schiff, soll es der Träger möglichst bequem und luftig haben und die Kleidung möglichst pflegeleicht sein. Daher wird auf kühle, helle Farben gesetzt, vorrangig weiß und blau. An Stoffen werden gerne Leinen oder auch Baumwolle verwendet. Auch der Schnitt sollte dem Leben auf See gerecht werden: Weite Schnitte sorgen für Beweglichkeit und genügend Luftzirkulation an heißen Tagen. – Genau das also, was auch wir uns an warmen Tagen wünschen.

Und da sich der maritime Seemannslook nicht nur hervorragend für heiße Tage und kühle Abende eignet, sondern – wenn er richtig gestylt ist – auch super schick aussieht, hat er sich schließlich auch beim Normalbürger und Style-Liebhaber durchgesetzt.

The perfect trend for this kind of weather is the Maritime Style. Light shades of blue and white, combined with wide cut clothing keep us cool and let the skin breathe. At night the light, but long cut pants and blouses keep us just warm enough to stay out as long as possible without freezing. But maritime looks are not only practical – they are also stylish.

Der Look – Ahoi!

Und so sieht er aus, mein Marine-Look: Ich trage ein leichtes, blau-weiß gestreiftes Hemd zu einer hellblauen, luftig-lockeren Hose. Beide Teile habe ich bei Esprit gefunden – dort gibt es momentan eine ganz tolle Auswahl an maritimen Teilen aus Leinen, aber auch leichtem Jeansstoff. Wer den Look nach-shoppen möchte: Meine Lieblingsstücke verlinke ich euch am Ende des Posts.

For my look I chose a light striped blouse and wide cut blue pants. I found both pieces at Esprit, where they have a lovely selection of maritime outfits.

IMG_0435

Adidas Sneaker mit Cutouts

Dazu habe ich meine neuen Adidas Sneaker kombiniert. Flache helle Schuhe passen hervorragend zu dem maritimen Look. Besonders cool: Die Cutouts am Schuh, die dem cleanen Look einen modernen Eyecatcher verleihen.
Natürlich lässt sich der Look aber ebenso gut mit Sandalen, Espandrillos oder – für alle die es ein wenig schicker haben möchten – sogar mit Keilabsatzschuhen kombinieren.

To match my Outfit I am wearing my new Cut-Out Adidas Sneakers. The flat light colored shoes are a perfect addition to my shirt and pants. Of course you can also wear the look with sandals, esprandillos or even high heels – as long as you keep it light and leger.

IMG_0565

Clara Himmel – Handgemachte Handtaschen – Vegan, Wasserfest & Wunderschön!

Das Teil, welches den Marine-Look letztlich vervollständigt ist in diesem Fall mein wundervoller „Seesack“ von „Clara Himmel“. Wer es noch nicht kennt: Das junge Label gehört der gleichnamigen Clara. Die Dortmunder Designerin fertigt in ihrem Atelier wundervolle Taschen in Handarbeit an. Ihre reduzierten, jedoch femininen Designs haben mich sofort überzeugt. Den Rucksack, den ihr hier auf den Bildern seht, nenne ich seit circa 2 Monaten mein Eigen und seitdem begleitet er mich einfach überall hin! Zur Arbeit, in die Uni – sogar nach Indien habe ich ihn mitgenommen und ich bin jedes Mal aufs neue begeistert von der Verarbeitung, der Qualität und natürlich dem coolen Design. Der Seesack sieht nämlich nicht nur gut aus – er ist wasserfest und zu 100% vegan verarbeitet. Danke meine Liebe Clara, für diese tolle Tasche!

IMG_0544

IMG_0536

Wer sich auch eine solche handgearbeitete Tasche angeln möchte, schaut am besten gleich bei Clara Himmel vorbei (hier klicken) – ein Geheimtipp der sicherlich nicht mehr lange geheim bleiben wird <3.

As accesoires to go with my look I chose my backpack from „Clara Himmel“ that looks a bit like a sailors bag. When it comes to jewelry I am more of a „less is more“ kinda‘ girl. I stuck to my bracelets – the newest of them being my Nomination Piece – and some small golden earrings. 

Schmuck – Nomination Armband

Und wo wir gerade bei Accessoires sind: Ein wenig Schmuck trage ich natürlich auch! Zu meinen Armbändern, die ich grundsätzlich immer trage, hat sich ein weiteres hinzugesellt. Und zwar ein schönes silbernes Sammelband von Nomination. Das sportliche Design des Armbands passt super zu dem lockeren Sommer-Look.  Viel mehr Schmuck braucht euer Marine Look auch nicht – ein Armband, eine Kette oder ein schönes paar Ohrringe reichen völlig aus.

So, das ist er also, mein sommerlicher Marine Look!
Jetzt seid ihr dran: Wie gefällt er euch? Werdet ihr den Trend diesen Sommer umsetzten? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Für mehr Fotos einfach runter-scrollen – Scroll down for more pictures

That’s it from me! Your turn: How do you like my Maritime Style? Is it something you could imagine wearing this summer? As always I can’t wait to read all your replies – so please do not hesitate to leave me a comment. Love, Rina ❤

Shop the Look:

  • Bluse/Blouse „Esprit“ – hier/here
  • Hose/Pants „Esprit“ – hier/here
  • Rucksack/ Backpack „Clara Himmel“ – hier/here
  • Schuhe/ Shoes „Adidas Gazelle Cutout“ – hier/here
  • Lederjacke/ Leather Jacket „PopCPH“ – hier/here 

 

IMG_0489

IMG_0535

IMG_0560

IMG_0429

IMG_0453

Verfasst von

Hey there! My Name is Rina & this is my Blog. Visit my "About" page to find out more about me and darlingrina.com

58 Kommentare zu „Ahoi! Maritimer Sommertrend: So stylest du deinen lässigen Marine-Look

  1. du machst einem den Sommer schon richtig schmackhaft meine Liebe!
    bin ja ein absoluter Meer-Urlauber und wohl deswegen mag ich den Marinelook auch so gerne 🙂
    Blautöne sind so generell meine absolute Farbe im Kleiderschrank neben Nude, schwarz und weiß. zum maritimen Look mag ich auch ein bisschen Boho ganz gerne.

    schaust toll aus Liebes!
    hab einen schönen Abend,
    ❤ Tina von Liebe was ist

    Gefällt 1 Person

  2. Ein sehr cooler Look. Mir gefallen vor allem die Hose und der Seesack gut. Clara Himmel scheint ein cooles Label zu sein und ich war ja gleich begeistert zu lesen, dass die Designerin wie ich aus Dortmund kommt 😀

    Gefällt 1 Person

Ich würde mich freuen wenn du mir einen Kommentar da lässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s