Giveaway! Frida Kahlo – Frauen in der Kunst & Posterlounge Gewinnspiel

Mädchen steht in einer Höhle im Frankfurter Bethmannpark mit einem Bild auf Leinwand das Frida Kahlo zeigt

(Gewinnspiel am Ende des Artikels) 

Wir leben in einer modernen – einer fortschrittlichen – Gesellschaft. Eine Gesellschaft, in der laut Gesetz Gleichberechtigung zwischen dem weiblichen und dem männlichen Geschlecht herrscht. Und doch sitzt just in diesem Moment, in dem ich diese Zeilen schreibe, ein rotgesichtiger Wirtschaftsmogul in einem großen weißen Haus, der mir und meinesgleichen diesen Status am liebsten wieder absprechen würde… 

Trump: „Look at that face! Would anyone vote for that? Can you imagine that, the face of our next president?! I mean, she’s a woman, and I’m not s’posedta say bad things, but really, folks, come on. Are we serious?
Quelle: Rolling Stone

Frauen in der Kunst – der Kampf um Gleichberechtigung

Aber anstatt mich an diesem leidigen Thema festzufahren, möchte ich viel lieber die Gelegenheit nutzen, um die Erfolgsgeschichte der Frauen positiv herauszustellen. Denn trotz erschwerter Bedingungen haben Frauen es im Laufe der Geschichte immer wieder vollbracht, sich an die Spitze zu kämpfen – und zwar in allen Lebensbereichen. In der Politik, auf der Karriereleiter und auch in der Kunst.
Und auf die Kunst möchte ich heute auch mein Augenmerk legen. Ich glaube nämlich, dass viele sich gar nicht bewusst sind, wie lange es gedauert hat, bis Frauen auch in der Malerei Gleichberechtigung erfuhren.

Eine ordentliche Ausbildung an einer Kunstakademie war den Männern vorbehalten. Frauen konnten das Malen und Zeichnen nur auf teuren privaten Schulen, in Klöstern & im Zweifel in der Werkstadt ihres Vaters erlernen. Das Studieren und Malen von Aktmodellen – egal ob männlich oder weiblich – war den Frauen noch bis ins 19.Jh. untersagt.
Wer sich also schon immer gewundert hat, warum sich die Werke von Künstlerinnen so häufig auf Blumen & Stillleben beschränken, der hat nun seine Antwort: Obst, Haushaltsgegenstände und Pflanzen waren eben die einzigen Motive, die den Frauen zugänglich waren.

Posterlounge – Kunst für deine vier Wände

Als ich mir also auf Posterlounge.de ein Bild meiner Wahl aussuchen durfte, wusste ich sofort, dass ich ein Statement setzen würde. Kein 0815 Druck ala „Life Starts after Coffee“ oder „Live. Laugh. Love.“. Sondern ein Bild mit Charakter, mit Aussagekraft.

Und ich wurde positiv überrascht: Die Auswahl an Bildern auf Posterlounge ist gigantisch. Auch die verschieden Druckmöglichkeiten sind phänomenal – Plakate, Leinwände, Acrylglasbilder und viele mehr. Es war also eine schwere Entscheidung aber schließlich fiel meine Wahl auf das Bildnis einer sehr berühmten Künstlerin …

IMG_2833

Bestimmt wisst ihr von wem ich spreche: Die mexikanische Dame mit dem dunklen, meist geflochtenen und mit Blumen verzierten Haar. Nein? Neuer Versuch: Dunkles Haar, zusammengewachsene Augenbrauen & ein Damenbart. Hats klick gemacht? Gut! Denn als Frau sollte man die wenigen weiblichen Künstler, die Erfolg in einer von Männern dominierten Welt hatten, wenigstens wiederkennen können.

Frida Kahlo – Leiden, Kunst & Politik

Deshalb, hier noch schnell ein paar Informationen zu Frida Kahlo:

Frida Kahlos Leben zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Leidensgeschichte aus:
Geboren wurde sie 1907 als drittes Kind von Matilde und Guillermo Kahlo. Ihr Vater war Fotograf und sollte der kleinen Frida sein Handwerk später beibringen.
Frida besuchte zudem eine der besten mexikanischen Schulen. – Rosige Aussichten würde man meinen. Doch mit 6 Jahren erkrankte Frida an Kinderlähmung. Ihr linkes Bein blieb nach der Genesung kürzer als das rechte. Und es kam noch schlimmer: Mit 18 wurde Frida Opfer eines Busunglücks, bei dem sich eine Stahlstange durch ihr Becken bohrte, so das sie ihren Alltag fortan immer wieder liegend und in einem Ganzkörpergips oder Stahlkorsett verbringen musste.

IMG_2816

Um sich die Zeit zu vertreiben, begann Frida zu malen.
Es ist wichtig zu verstehen, das sich die Künstlerin von ihrem Unfall nie wieder vollständig erholen würde. Frida litt zeit ihres Lebens an Schmerzen und konnte zudem keine Kinder gebären. Sie erlitt einige Fehlgeburten, was ihr seelisch sehr zusetzte.
Hinzu kam ihre dramatische Liebe zu dem Künstler Diego Rivera – Affären, zweifache Heirat … All dies verarbeitete Kahlo in ihrer Kunst. Frida war aber nicht nur künstlerisch, sondern auch politisch enorm engagiert – ihre Kunst würde später im Rahmen der Frauenbewegung – Mitte des 19.Jh / Anfang des 20.Jh – eine große Rolle spielen.

IMG_2755

Auch wenn ihre Gemälde erst nach ihrem Tod Berühmtheit erlangten, war Frida Kahlo aufgrund ihres ungewöhnlichen Lebens voller Leid aber eben auch Erfolg und Stärke ein Vorbild für alle Frauen, die sich nach Gleichberechtigung sehnten und ist es auch heute noch.  HIER KLICKEN für noch mehr Frida Kahlo Bilder

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mich tröstet und bestärkt es, dass Frauen es auch in einer Zeit scheinbar unüberwindbarer Hindernisse geschafft haben, ihren Weg zu gehen. Solange es Frauen wie Frida Kahlo gibt, stellen die gelbhaarigen Brüllaffen dieser Welt trotz ihres Macho-Gehabes keine ernsthafte Bedrohung für uns dar. Ein beruhigender Gedanke.

Wenn ich mir also das Portrait von Frida anschaue, fühle ich mich gleich ein bisschen mutiger – außerdem machen die kräftigen Farben und vielen Blumenmuster trotz dem ernsten Gesichtsausdruck Kahlo’s, auch einfach glücklich…

IMG_2869

Gewinnspiel Posterlounge

Jetzt, wo wir festgestellt haben, das Frauen nicht nur einfach klasse sind, sondern häufig auch noch talentierte Künstlerinnen, möchte ich auch euch die Möglichkeit geben, eure Wohnung mit einem schönen neuen Bild eurer Wahl zu verzieren.
Ich habe die Ehre, einen 25 Euro Gutschein von Posterlounge.de an euch zu verlosen! Natürlich könnt ihr euch auch ein Bild eines männlichen Künstlers aussuchen & auch als Mann teilnehmen – Bei dem Gewinnspiel herrscht volle Gleichberechtigung, versprochen! 😉
So nehmt ihr Teil:
1. Kommentiert diesen Post mit eurer (gültigen) Emailadresse 
2. Liket meine Facebookseite (HIER) oder folgt meinem Blog per Mail

ODER: 

  1. Folgt mir – @dar_rina_ling & @posterlounge auf Instagram 
  2. und kommentiert das von mir gepostete Bild zum Gewinnspiel 
  3. verlinkt in eurem Kommentar eine Person, die auch Freude an dem Gewinn hätte :)! 

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist Europaweit möglich, der Versand kostenlos!

Zum Schluss ist wie immer eure Meinung gefragt: Wie seht ihr das Frauenbild in der Moderne und gibt es eine bestimmte Frau, zu der ihr aufgrund ihrer Taten und / oder ihrer Geschichte aufschaut?

Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche allen Teilnehmern viel Glück! :*

IMG_2882

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Posterlounge.

Veröffentlicht von

Hey there! My Name is Rina & this is my Blog. Visit my "About" page to find out more about me and darlingrina.com

37 thoughts on “Giveaway! Frida Kahlo – Frauen in der Kunst & Posterlounge Gewinnspiel

  1. Sehr empathischer und optimistischer Artikel. Tolles outfit!!!! Übrigens hat der gelbhaarige Wirtschaftsmogul eine Tochter, die ihn maßgeblich berät. Er hat sie als sehr klug bezeichnet und zugegeben, dass sie ihn ergänzt. Ein schlagkräftiges Kompliment für uns Frauen und eine Bestätigung seiner Unvollkommenheit und ein Hinweis, dass sich seine ansonsten rüde Frauenkritik auf die Frauen bezieht, die ihm nicht in den Kram passen (wahrscheinlich, weil sie zu schlau für ihn sind). Bin optimistisch, was uns Frauen betrifft.

    Gefällt 1 Person

  2. Ein ganz toller Artikel.
    Ich schaue sehr zu Audrey Hepburn als Person und Schauspielerin auf.
    Frieda Kahlo ist natürlich auch eine beeindruckende Persönlichkeit gewesen.
    Viele liebe Grüße
    Anna

    Gefällt 1 Person

  3. ein toller Artikel. Die Frauen haben gekämpft und auch vieles erreicht. Deshalb sollten wir und jetzt nicht auf die faule Haut legen, sondern weiter Statments setzen und die Welt noch lebenswerter für unsere Töchter machen.
    Ich bewundere jede Frau, die zu sich selbst steht und sich nicht von Vorschriften, egal von welcher Seite, unterkriegen lässt.
    Und du hast recht, die Posterlounge hat wirklich eine Top-Auswahl, ich liebe sie 🙂
    Ich wünsche dir eine tolle Zeit in Indien.
    Liebe Grüße
    Angelika

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für deinen Kommentar liebe Angelika! Ich bin ganz deiner Meinung! Ich hatte eine tolle Zeit in Indien – den Bericht gibt es auch bald hier auf meinem Blog zu lesen :)!

      Gefällt mir

  4. Ich bewundere meine Mama sehr, da sie unabhängig und trotz vieler Hindernisse immer sehr stark ist.
    Von ihr habe ich gelernt ich selbst zu sein und zu meinen „Fehlern“ zu stehen und sie nicht als Schwäche anzusehen.
    GLG
    Kristin

    Gefällt 1 Person

Ich würde mich freuen wenn du mir einen Kommentar da lässt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s